Konzert-Nr.: R3

MUSIKERLEBNIS BAGNO - FALKENHOF
 
CHRISTOPH SIETZEN

Mai
Do. 17.05.2018
20:00 Uhr
Falkenhof Rheine

CHRISTOPH SIETZEN, Marimbas, Xylophone, Gongs, Glocken u. a.

Programm:

Johann Seb. Bach:
Lautensuite e-Moll BWV 996

Johann Seb. Bach:
Aus: Partita für Violine solo BWV 1004

Arvo Pärt:
Für Anna Maria

Iannis Xenakis:
Rebonds A et B für Solo Percussion

Federico Chueca:
Los Paraguas

Emmanuel Séjourné:
Attraction für Marimba, Vibraphone und Tonband

 

Christoph Sietzen gehört zu den herausragenden Schlagwerkern seiner Generation. Geboren 1992 in Salzburg, studierte er Marimba bei Bogdan Bacanu und Schlagwerk bei Leonhard Schmidinger und Josef Gumpinger an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz, wo er seine Master-Prüfung mit Auszeichnung bestand. Während seines Studiums wurde er außerdem von Jörg Halubek am Cembalo unterrichtet, um sich intensiv mit der Musik des Barock auseinandersetzten zu können.

Für die Saison 2017/18 wurde Christoph Sietzen von der European Concert Hall Organisation zum "Rising Star - die Stars von morgen" nominiert. Seine Konzertreisen brachten ihn in viele Länder Europas sowie nach Japan und China in renommierte Spielstätten wie das Konzerthaus Berlin, das Konzerthaus Wien, das große Salzburger Festspielhaus, das Prinzregententheater und den Herkulessaal in München oder die Suntory Hall Tokio mit Orchestern wie dem Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Mozarteum Orchester Salzburg und Künstlern wie Peter Sadlo, Martin Grubinger, Emmanuel Séjourné oder Momoko Kamiya.

 zurück zur Übersicht

Il Bagno - GRANDE GALERIE POUR LES CONCERTS