Konzert-Nr.: 05

WINTER-REISEN
 

DEZEMBER
Sa. 01.12.2018
20:00 Uhr

WINTER-REISEN

     Christoph von Weitzel,Bariton
     Ulrich Pakusch, Klavier

Programm:

Franz Schubert:
"Winterreise" op. 98 D 911 (Kurzfassung)

Franz Schubert:
Lied eines Schiffers an die Dioskuren
Es kommt ein Schiff geladen
Es ist ein Ros' entsprungen

Joh. Seb. Bach:
Lasset uns mit Jesum ziehen
Ich steh an deiner Krippen hier

Peter Cornelius:
Weihnachtslieder op. 8

 

Melancholisch und winterlich verwunschen entführt Bariton Christoph von Weitzel mit einer Kurzfassung von Franz Schuberts weltberühmtem Liederzyklus "Winterreise" in die kalte Jahreszeit. Der zweite Teil des Abends begrüßt den Advent mit Werken von Johann Sebastian Bach und Liedern von Peter Cornelius.

Bariton Christoph von Weitzel studierte Gesang bei Barry Mora an der Oper Frankfurt und bei John Lester in den USA. Der Meisterkurs für Lied bei Elisabeth Schwarzkopf und die Arbeit mit Kammersänger Walter Berry prägten seinen künstlerischen Werdegang. Weitzel sang u. a. an den Opernhäusern in Würzburg und Nürnberg und am Salzburger Landestheater. Liederabende und Operngastspiele führten ihn in das gesamte europäische Ausland sowie nach Neuseeland und Südafrika. Bekannt wurde er auch mit einer szenischen Version von Schuberts Winterreise, die er in seinem Projekt "Oper für Obdach" zum Wohle der Obdachlosen deutschlandweit zeigt.

Der Dirigent, Liedbegleiter und Konzertorganist Ulrich Pakusch unterrichtet an den Musikhochschulen in Leipzig und Würzburg. Seine Tätigkeit als Konzertorganist führte Pakusch an die Orgeln in der Berliner Philharmonie, ins Konzerthaus Dortmund, in den Petersdom nach Rom sowie nach Jerusalem, Calgary und Auckland. Im Duo mit Christoph von Weitzel gastierte er im Münchner Gasteig, in der Alten Oper Frankfurt und bei der "Schubertiade des Nordens" in Roskilde.

 zurück zur Übersicht

Il Bagno - GRANDE GALERIE POUR LES CONCERTS