Konzert-Nr.: 08

BRAHMS-KLAVIERWETTBEWERB

ANNA ULAIEVA

FEBRUAR
Sa. 23.02.2019
20:00 Uhr

Anna Ulaieva, Klavier

Programm:

Muzio Clementi:
Klaviersonate op. 26 Nr. 2 fis-Moll

Alexander Skrjabin:
Sonate für Klavier Nr. 2 op. 19

Peter Tschaikowsky:
Suite aus dem Ballett "Nussknacker"

Johannes Brahms:
Sonate für Klavier Nr. 3 op. 5

Anna Ulaieva wurde 1985 in Gubkino, Russland, geboren und übersiedelte im Alter von drei Jahren in die Ukraine. Sie erhielt bereits mit fünf Jahren Geigen- und Klavierunterricht und errang auf beiden Instrumenten Wettbewerbspreise. Im Alter von elf Jahren entschied sich Anna für das Klavier als Hauptinstrument und besuchte ein Musik-Gymnasium für hoch begabte Kinder. Später studierte sie bei Yuri Kot an der "Tschaikovsky National Academy of Music" in Kiew, bevor sie zu Prof. Milana Chernyavska an die Kunstuniversität in Graz wechselte. Ihr Konzertexamen absolvierte sie dort mit Auszeichnung.

Die 32-Jährige gewann viele internationale Preise, darunter bei Klavierwettbewerben in Italien, Deutschland, Österreich, Frankreich und zuletzt 2017 beim Brahms-Klavierwettbewerb in Detmold. Die hochkarätig besetzte Jury, darunter die Pianisten Christopher Oakden, Alfredo Perl, Jacob Leuschner sowie Brahms-Spezialist Andreas Boyde aus London, zeichnete Anna Ulaieva mit einem 1. Preis und dem Sonderpreis der Bagno-Konzertgalerie aus.

Seit 2015 leitet Anna Ulaieva die Hochbegabtenklasse für Klavier an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz.

zurück zur Übersicht

Il Bagno - GRANDE GALERIE POUR LES CONCERTS