Herzlich willkommen
       zur Konzertsaison
               August 2020 - Juni 2021

AKTUELL:

Corona Hygienekonzept

Formular zur Kontaktdatenerhebung aufgrund der Corona-Pandemie

Bei Fragen hierzu wenden Sie sich an
Steinfurt Marketing und Touristik
Telefon 02551 / 186-900
tickets-bagno@steinfurt.de

Programmheft der Konzertsaison August 2020 - Juni 2021
zum Herunterladen (PDF-Datei, 3,9 MB)

Liebe Musikliebhaber und Bagno-Freunde,

viele internationale Stars wie die Pianistin Elisabeth Leonskaja oder der Sänger Valer Sabadus begeisterten in der vergangenen Spielzeit ihr Publikum in der Bagno Konzertgalerie. Doch auch die virtuosen Newcomer wie das Rus Streichquartett aus Moskau oder Geigerin Mirijam Contzen sorgten für unvergessliche Klassikfeste in unserem Bagno! Die 25. Spielzeit verspricht erneut feine und für die Region ganz exklusive Hörerlebnisse. Gleich viermal spielen bekannte Kammerorchester im Bagno: das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim unter Chefdirigent Douglas Bostock, das Mendelssohn Kammerorchester Leipzig unter Peter Bruns und unser Residenzorchester „l’arte del mondo“ unter der Leitung von Werner Ehrhardt. Die Solisten sind Klarinettist Daniel Ottensamer, Geigerin Maria-Elisabeth Lott, Flötistin Dorothee Oberlinger und Sängerin Francesca Lombardi.

Die Meisterserie A präsentiert Weltklassepianistin Elena Bashkirova mit dem Jerusalem Chamber Music Festival Ensemble und Franz Schuberts berühmtem „Forellenquintett“. Ein Meilenstein der Musikgeschichte ist Arnold Schönbergs spätromantisches Sextett „Verklärte Nacht“, das vom Mandelring Quartett, ergänzt durch Cellist Gustav Rivinius und Bratscher Roland Glassl, garantiert meisterhaft interpretiert wird. Das Eröffnungskonzert bietet eines der schönsten Klarinettenkonzerte überhaupt, komponiert von Aaron Copland und gespielt von Daniel Ottensamer, dem Soloklarinettisten der Wiener Philharmoniker. Nicht minder virtuos musiziert Flötistin Dorothee Oberlinger, die mit l’arte del mondo Musik von Vivaldi bis zur Moderne vorstellt und sogar eine Spezialistin für Steinzeitflöten mitbringt. Tenor Christoph Prégardien, Geigerin Franziska Hölscher, Pianist Daniel Heide und Cellist Jens Peter Maintz widmen ihr Konzert ganz der Kammermusik und dem Liedschaffen von Schubert und Beethoven.

Die Meisterserie B beginnt ebenfalls mit einem Orchesterkonzert: Maria-Elisabeth Lott spielt Wolfgang Amadeus Mozarts Violinkonzert Nr. 5! Streicherklänge auf höchstem Niveau dürfen wir auch vom Brodsky Quartet aus Großbritannien erwarten, das zu den traditionsreichsten Streichquartetten Europas zählt. „Very british“ erklingen Werke von Purcell, Britten und Elgar. Ein Trio d’anches, ein reines Holzbläsertrio, hört man nur selten: Eigens aus Paris reist das Trio Cocteau um Oboist und Aeolus-Preisträger Ilyes Boufadden-Adloff nach Steinfurt. Ganz international geht es weiter in der B-Serie mit der preisgekrönten japanischen Pianistin Fuko Ishii, die Robert Schumanns großartige „Davidsbündlertänze“ und Musik des Japanes Toru Takemitsu spielt. Aus Wien und London stammen Pianist Alasdair Beatson, Geiger Hugo Ticciati und Julian Arp, Violoncello. Das Klaviertrio spielt neben Beethovens berühmtem „Geister-Trio“ Werke von Messiaen, Ravel und Debussy.

Zwei der angesagtesten Sängerinnen Europas gastieren in der kommenden Spielzeit im Bagno: Sopranistin Sibylla Rubens singt Lieder des wiederentdeckten romantischen Komponisten Anton Urspruch sowie von Franz Liszt und Joachim Raff. Die Kritik urteilte frenetisch: „Ihre Sopranstimme funkelt wie ein Diamant”! Als Spezialistin für das barocke Repertoire gilt die Italienerin Francesca Lombardi Mazzulli. Ihr Programm „Delirio amoroso“ lässt die wundervolle Musik von Georg Friedrich Händel neu erblühen! Massimiliano Toni am Cembalo und l’arte del mondo sorgen für einen bestimmt heiteren italienischen Liebesabend!

Aus Kalifornien fliegt, exklusiv für das Münsterland, das Los Angeles Guitar Quartet ein! In der Reihe „Legenden im Bagno“ bietet das Ensemble einen mitreißenden Querschnitt durch drei Jahrhunderte Gitarrenmusik. Die mit Grammy Awards und vielen Preisen ausgezeichneten Gitarristen stehen für absolute Weltklasse und traten in allen großen Sälen der Welt auf, von der Carnegie Hall bis zur Elbphilharmonie. Nun kommen sie erstmals ins Bagno. In Kooperation mit dem "Classic Con Brio Musikfestival" aus Osnabrück präsentiert der Bagno Kulturkreis ein Sonderkonzert mit Pianist Alfredo Perl, einem der ganz großen Pianisten unserer Zeit. Zum Saisonfinale laden wir Sie wieder ein zur „Summertime im Bagno“! Zu Gast ist diesmal das Duo Twiolins mit seinem Programm „Eight seasons“, das einlädt, Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ und die leidenschaftlichen argentinischen Tangos von Astor Piazzolla zu genießen.

Freuen Sie sich auf viele unvergessliche Musikerlebnisse in einem der schönsten Konzertsäle Europas, der „Grande Galerie pour les Concerts“ in Steinfurt.

Prof. Dr. Matthias Schröder
Künstlerischer Leiter
Bagno-Konzertgalerie

Josef Schwermann
Vorsitzender
Bagno-Kulturkreis

Il Bagno - GRANDE GALERIE POUR LES CONCERTS